Beckenboden Training

Beckenboden-Trainings-Kurse 

Alle 2-3 Monate neue Kurse und Fortsetzungskurse

Unsere Beckenboden-Kurse werden von fach-geschulten Physiotherapeutinnen durchgeführt.

Ein Beckenboden-Training eignet sich für alle Frauen - egal welchen Alters und in welcher Lebenssituation. Es eignet sich mit und ohne vorhandene Beschwerden.  Die Beschwerden können z.B. sein: (Stress-)Inkontinenz/Urin-Verlust, Sensibilitätsstörungen, Schwierigkeiten, den Beckenboden anzusteuern, Senkungs-Beschwerden / Druckgefühl nach unten, Rückenschmerzen. Grundsätzlich sollten ernsthafte Beschwerden und Ursachen immer auch von Gynäkologen medizinisch abgeklärt werden.

Aber auch lediglich der Wunsch, Beschwerden vorzubeugen ist ein guter Grund, einen Beckenboden-Kurs zu besuchen.

Alle Beckenboden-Kurse, die mit "Beckenboden-Training" bezeichnet sind, finden ohne Baby/Kind statt. 

Ein zusätzlicher Kurs ist Montags/Dienstags 16.45 - 17.45 in Planung, der als Kombination aus Beckenboden-Training für Mütter mit Kind angeboten wird in Kombination mit einem Spielkreis, also auch altersgerechte Spiel-Angebote für die Kinder parallel zum Beckenboden-Training. Vormerkungen dafür sind bereits möglich.

Inhalte der Beckenboden-Trainings-Kurse:

  • Theorie über Lage und Funktion des Beckenbodens
  • Wahrnehmungsschulung (was ich nicht kenne, kann ich nicht üben)
  • gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur
  • Atmung und Entspannung (Zusammenhang Zwerchfell - Beckenboden)
  • funktionelle Bewegungsübungen zur Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur
  • beckenbodenschonendes und rückenfreundliches Verhalten im Alltag mit und ohne Kind
  • Erlernen von Entlastungspositionen
  • Strategien zur Blasenberuhigung
  • Anleitung zum selbständigen Training
  • Außerdem findet sich immer Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch

 

Weitere Infos siehe Zeiten und Kosten unten

Zeiten und Kosten   Beckenboden Training

Dauer

           

  • Eine Kurseinheit pro Woche à 60 Minuten - Kursdauer 8 Wochen
  • nur als ganzer Kurs buchbar

Kosten

  • 15,50 Euro pro Kurseinheit (nicht einzeln buchbar)
  • Kurse mit 8 Einheiten, entsprechend 124,00 Euro gesamt 
  • Kursgröße mit 7 Teilnehmerinnen

Termine

  • Montags 16.45 - 17.45h - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro
  • Dienstags 16.45 - 17.45h - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro
  • Mittwochs 18.00 - 19.00h - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro
  • Donnerstags 17.00 - 18.00h - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro
  • Donnerstags 18.30 - 19.30h - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro
  • Freitags  9.00 - 10.00h  - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro
  • Freitags   10.30 - 11.30h - 8 Kurseinheiten =  124,00 Euro

Anmeldungen/Anfragen per Mail oder über das Kontaktformular 

Ab Ende Mai 2024 sind unsere Beckenbodenkurse teilweise ZPP-zertifiziert, das bedeutet, dass sie als Präventionskurse von den Krankenkassen bezuschusst oder die Kosten teilweise auch ganz übernommen werden. Infos erteilt euch dazu eure persönliche Krankenkasse.

Die Kooperationsgemeinschaft prüft und zertifiziert die Präventionsangebote für die Krankenkassen nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V und bedient sich dabei der Zentrale Prüfstelle Prävention.
Dieser Kooperationsgemeinschaft gehören an: 

  • Ersatzkassen
  • Betriebskrankenkassen
  • AOKs
  • Innungskrankenkassen
  • Knappschaft
  • SVLFG

Leitung

  • Gabi, Maje, Regi

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.